Gesetzliche Informationspflichten

    

§1 Vertragspartner

Die vertraglichen Leistungen werden von „nordischnet“, einer Marke der GVG Glasfaser GmbH, Sedanstraße 14b in 24116 Kiel erbracht. Nummer der Kunden-Hotline (kostenlos): 0800/ 90 700 70.

 

§2 Gemeldetes Unternehmen gemäß  

     Telekommunikationsgesetz

Die GVG Glasfaser GmbH ist ein gemeldetes Unternehmen im Sinne von § 6 Telekommunikationsgesetz (TKG). Die GVG Glasfaser GmbH unterliegt der Aufsicht der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn.

 

§3 Kontakt

    Für Fragen zu unseren Leistungen oder rund um Ihren Vertrag nutzen Sie bitte die Informationen auf unserer Homepage unter

    https://www.nordischnet.de/  

    Auf unserer Homepage finden Sie auch unserer Kontaktdaten, sowie die Telefonnummer unserer kostenlosen Kunden-Hotline.

 

§4 Informationspflichten nach dem Telekommunikationsgesetz

  1. Schlichtungsverfahren: bei Streitigkeiten mit nordischnet, wie in § 47a Telekommunikationsgesetz benannt, können Sie als unser Kunde, nachdem ein Einigungsversuch mit nordischnet gescheitert ist, bei der Verbraucherschlichtungsstelle für Telekommunikation der Bundesnetzagentur in 53113 Bonn, Tulpenfeld 4 die Durchführung eines Schlichtungsverfahrens beantragen.
  2. Messung Datenverkehr: nordischnet verfügt über eingerichtete Verfahren zur Messung und Kontrolle des Datenverkehrs, sowie über Verfahren, welche Kapazitätsauslastungen bzw. Überlastungen der Netzwerkverbindung und deren Auswirkungen vermeiden. Mit Umsetzung dieser Maßnahmen ist eine Steuerung des Datenverkehrs möglich, um einen ausgeglichenen Daten-, als auch Sprachverkehr zu gewährleisten.
  3. Kontaktdaten: unsere Kontaktdaten für die von uns angebotenen Leistungen und Serviceleistungen sind im Internet auf der Startseite unserer Homepage unter www.nordischnet.de abrufbar.
  4. Preise von nordischnet: unser allgemein zugängliches und aktuelles Preisverzeichnis finden Sie auf unserer Homepage unter www.nordischnet.de/download-center .
  5. Maßnahmen Sicherheitsverletzungen: nordischnet ergreift bei sog. Sicherheits- oder Integritätsverletzungen unserer Systeme und bei erkannten oder bevorstehenden Schwachstellen geeignete Maßnahmen. Durch Identifikation und Analyse der möglichen Ursachen stehen deren Behebung und zukünftige Vermeidung im Vordergrund unserer Maßnahmen.  Durch die Isolation einzelner Systeme vom Netzwerk oder die Analyse der Datenströme erfolgt eine erste Eindämmung der Sicherheits- oder Integritätsverletzung. Um den Schutz des Kunden und dessen Kundendaten fortlaufend zu gewährlisten, wird das Sicherheitskonzept von nordischnet auch proaktiv stetig weiterentwickelt.
  6. Anbieterwechsel mit Rufnummernmitnahme Festnetzanschluss: Wir sind bei dem von Ihnen gewünschten Anbieterwechsel mit Rufnummernportierung zu einem anderen Anbieter verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass Ihre Telefonleitung nicht, oder jedenfalls nicht länger als einen Tag, unterbrochen wird. Voraussetzung dafür ist, dass Sie Ihren Vertrag mit nordischnet fristgerecht und wirksam gekündigt haben. Ihr neuer Telekommunikationsanbieter, der sog. aufnehmende Anbieter muss Ihren vollständig ausgefüllten Anbieterwechselauftrag spätestens sieben Werktage vor dem Vertragsende mit nordischnet an nordischnet übermittelt haben. Bitte beachten Sie dazu auch die vom aufnehmenden Anbieter ggf. genannten Fristen.
  7. Sperrung Rufnummerngassen: Sie können verlangen, dass die Nutzung Ihres Netzzuganges für bestimmte Rufnummernbereiche unentgeltlich netzseitig gesperrt wird, soweit uns dies technisch möglich ist.
  8. Teilnehmerverzeichnis: Sie haben jederzeit den Anspruch mit Ihrer Rufnummer, Ihrem Namen, Ihrem Vornamen und Ihrer Anschrift in ein allgemein zugängliches Teilnehmerverzeichnis unentgeltlich eingetragen zu werden oder den vorhandenen Eintrag löschen zu lassen.

 

 

§ 5 Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (§ 312i BGB, Art. 246 c EGBGB)

Bestellprozess - technische Schritte:

  1. Der Bestellvorgang beginnt über folgenden Link:  https://nordischnet.de/produkte
  2. Sie können Ihr Bundesland und Ihre Gemeinde mit den verfügbaren Produkten aufrufen.
  3. Sie können Ihr Produkt auswählen.
  4. Während des Bestellvorgangs können Sie die gewünschten Internet- und Telefonieoptionen auswählen und Ihre persönlichen Daten eingeben.
  5. Sie bestimmen durch Anklicken der Kästchen die abrufbaren und von Ihnen akzeptierten Regelungen, welche Vertragsbestandteile werden (Opt-In).
  6. Sie erhalten eine Zusammenfassung Ihrer eingegebenen Daten mit Korrekturmöglichkeit.
  7. Abschluss des Bestellvorgangs:

Wenn Sie den Button „Absenden“ anklicken, wird Ihre Bestellung an uns übermittelt.

  1. Empfangsbestätigung:

Nach Eingang Ihrer Bestellung bestätigt nordischnet unverzüglich den Erhalt Ihrer Bestellung mit einer Empfangsbestätigung an die von Ihnen genannte E-Mail- Adresse.

  1. Vertragsabschluss:

Im Anschluss an Ihre Bestellung erfolgt der Vertragsabschluss mit dem Eingang unserer per E-Mail oder per Brief übermittelten Auftragsbestätigung an die von Ihnen genannte E-Mail-Adresse bzw. an Ihre Postanschrift.

  1. Speicherung des Vertragstextes und Zugang des Kunden:

Ihre Bestellung und Ihre Kundendaten werden von nordischnet elektronisch gespeichert. Mit unserer Auftragsbestätigung übermitteln wir Ihnen in Textform die von Ihnen mitgeteilten Kundendaten und wenn Ihre Bestellung als Verbraucher gemäß § 13 BGB erfolgte, zusätzlich eine Widerrufsbelehrung. Alle Vertragsdokumente sind auf unserer Homepage unter „Download Center“ abrufbar. Ihre Kunden- und Vertragsdaten, Rechnungen und Einzelverbindungsnachweise können Sie nach Erhalt unseres Begrüßungsschreibens im „Kundenportal“ aufrufen. Rechnungen und Einzelverbindungsnachweise stehen zum Download zur Verfügung.

  1.  Berichtigung von Eingabefehlern:

Während des Bestellvorgangs ist eine Korrektur der eingegebenen Daten jederzeit möglich. Bei fehlenden oder ungültigen Pflichteingaben erfolgt ein Korrekturhinweis auf der jeweiligen Bestellseite. Vor der endgültigen Bestellung wird dem Kunden die Möglichkeit gegeben die wesentlichen eingegebenen Daten nochmals zu überprüfen und zu korrigieren. Soll eine Bestellung während des Bestellvorgangs abgebrochen werden, dann genügt das Schließen des Browserfensters oder das Verlassen der Seite.

  1. Sprache für den Vertragsabschluss:

      Verträge im elektronischen Geschäftsverkehr können derzeit nur in deutscher Sprache abgeschlossen werden.

  1. Verhaltenskodizes von nordischnet:

Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat nordischnet einen Verhaltenskodex vereinbart, wonach diese sich an das geltende Recht und an unsere ethischen Leitlinien zu halten haben. Auf Nachfrage übermittelt nordischnet diese Verhaltenskodizes an Kunden und Geschäftspartner.

 

§6 Verbraucher-Informationspflichten (§§ 312a, 312d, 312j  

       BGB, Art. 246 und 246a EGBGB)

  1. Wesentliche Eigenschaften der nordischnet-Dienstleistungen  

       und Waren:

Die wesentlichen Eigenschaften der nordischnet- Dienstleistungen und Waren werden Ihnen unmittelbar vor Abgabe einer elektronischen Bestellung nochmals angezeigt und sind in der Leistungsbeschreibung zu finden, welche auch auf der Homepage abrufbar ist.

  1. Gesamtpreise der Dienstleistungen oder Waren von nordischnet und Versandkosten:

Alle für Verbraucherdienstleistungen und Waren genannten Preise sind gemäß §1 Abs. 1 Preisangabenverordnung Endverbraucherpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Sofern Versandkosten oder sonstige Kosten berechnet werden, werden diese im Bestellprozess ausgewiesen und sind in der Preisliste zum vereinbarten Produkt aufgeführt, welche auch auf der nordischnet Homepage eingestellt ist.   

  1. Zahlungs-, Liefer-, Leistungsbedingungen, Termine und Beschwerden:

Regelungen zu Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen und zu Lieferterminen sind in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind neben allen anderen Vertragsdokumenten von unserer Homepage abrufbar. Sofern Sie sich bei nordischnet beschweren wollen, können Sie sich über die oben auf der Startseite unserer Homepage genannten Kontaktmöglichkeiten direkt an uns wenden. nordischnet bearbeitet Beschwerden zeitnah.

  1. Gesetzliche Mängelhaftung (Waren) und Kundendienstleistungen:

Für von nordischnet an Verbraucher verkaufte Waren gilt die gesetzlichen Mängelhaftung. Die Bedingungen für unsere Kundendienstleistungen lassen sich unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und aus den sonstigen Vertragsunterlagen entnehmen, die von unserer Homepage abrufbar sind. Dies gilt auch für etwaige Garantieversprechen, die nur ausnahmsweise und nur in Schriftform erfolgen.

  1. Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen:

Die jeweilige Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist unserer Dienstleistungen und etwaige automatische Vertragsverlängerungen werden Ihnen im elektronischen Bestellprozess angezeigt und lassen sich aus unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Privatkunden oder aus den sonstigen Vertragsunterlagen entnehmen, welche auf unserer Homepage abgerufen werden können.

  1. Lieferbeschränkungen und Zahlungsmittel:

Leistungen von nordischnet werden in Deutschland nicht flächendeckend angeboten. Um die Verfügbarkeit zu prüfen können Kunden sich über unsere Kunden-Hotline an einen unserer persönlichen Ansprechpartner wenden. Verfügbarkeitscheck: nordischnet kann einen verpflichtenden Verfügbarkeitscheck erst nach Bestelleingang durchführen und wird den Kunden über das Ergebnis zeitnah informieren. nordischnet akzeptiert Zahlungen im Lastschriftverfahren.

  1. Hinweis Widerrufsrecht:

Verbrauchern steht u.a. bei außerhalb von Geschäftsräumen oder im Fernabsatz geschlossenen Telekommunikationsverträgen grundsätzlich ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu. Der Vertragsabschluss über unsere Homepage ist ein im Fernabsatz geschlossener Vertrag (Fernabsatzvertrag). Unsere Widerrufsbelehrung, welche Verbraucher mit unserer Auftragsbestätigung übermittelt bekommen, ist auch von unserer Homepage abrufbar.